Ein Pumptrack für Freiburg!

Mountainbike Freiburg e.V. hat sich seit 2014 für den Bau eines asphaltierten Pumptracks in Freiburg eingesetzt.

Jetzt ist es soweit:
die Stadt Freiburg hat Grundstück und Mittel bereitgestellt und wird im Frühjahr 2020 mit dem Bau beginnen. Leider muss der offizielle Spatenstich wegen der Corona-Krise entfallen. Die Eröffnung ist dennoch für den Sommer/Herbst 2020 geplant.

Der Pumptrack kommt auf die Grünfläche zwischen Isfahan-Allee und Alban-Stolz-Straße in Zähringen:

Lage Pumptrack Freiburg

Für den Bau wurde Konrad Willar von pumptrack.de beauftragt.

Wir hoffen, dass alles nach Plan läuft und freuen uns auf ein großes Eröffnungs-Event noch in diesem Jahr! Wir halten euch auf dem Laufenden.

Danke an alle, die mit Ihrer Spende, ihrer Unterschrift und Unterstützung den Pumptrack möglich gemacht haben!

Was ist ein Pumptrack?
Ein Pumptrack ist eine asphaltierte Bahn mit Wellen und Steilkurven. Mountainbikes, Fahrräder, Tretroller, Laufräder, Skateboards, Inliner – mit allem, was Rollen hat, kann man Pumptracks befahren. Durch Gewichtsverlagerung gilt, es Geschwindigkeit aufzunehmen. Es ist leicht zu erlernen, macht schnell Freude und schult Ausdauer, Körpergefühl und Balance. 
Dadurch haben sich Pumptracks in zahlreichen anderen deutschen Städten bereits als vielseitige, bewegungsanimierende Treffpunkte für alle Altersklassen bewährt. Kinder und Jugendliche können spielend die Freude am Radfahren entdecken, ambitionierte Sportler an ihrer Technik feilen. Voraussetzung dafür ist eine freie Zugänglichkeit ähnlich wie ein Spielplatz, ohne Zäune und auf öffentlichem Gelände.
Ein Pumptrack stellt einen kleinen Beitrag mit großer Wirkung für ein gesundes, fahrradfreundliches, kinder- und jugendfreundliches sowie sportliches Freiburg dar.

Info+Kontakt: hannah [at] mountainbike-freiburg.com